• Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 006
  • Rudern 001
  • Rudern 007
  • Rudern 008
  • Rudern 002
  • Rudern 005

Im März 2018 begannen insgesamt 7 Ruder_innen den ersten Ausbildungsdurchlauf im aktuellen Jahr. In zwei Terminen im Kasten und zwei Outdoorterminen auf der Regattastrecke lernten sie die Grundbegriffe des Ruderns in Theorie und Praxis. Wie immer ist "aller Anfang schwer" und so kommt man manchmal mit den Händen durcheinander, fängt den einen oder anderen Krebs und verzweifelt angesichts der Komplexität der Ruderbewegung. Wie immer stellt sich heraus: "Echtes" Rudern ist schwieriger und anspruchsvoller als mit dem Ruderboot zum Angeln rauszufahren - aber auch viel schöner und unterhaltsamer, wenn man mehr und mehr lernt und kann.

Deshalb hoffen wir, dass unsere "Rookies" am Ball bzw. am Skull bleiben, in den Verein eintreten und im - vielversprechend begonnenen - Frühling und Sommer die ganze Schönheit des Sports und des Ruderreviers entdecken. Riemen- und Dollenbruch für alle! (Und Dank an Felix für die wie immer supertolle Organisation und alle Helfer_innen für die Unterstützung.)

Unsere Webseite ist seit heute, 15.04.2018, komplett neu. Sie zeigt sich nun in einem modernen "Responsive Webdesign" und passt sich an unterschiedliche Ausgabegeräte wie Mobiltelefone, Tablets und Desktopgeräte gut an. Das vermissten wir bei unserer bisherigen Webseite. Außerdem wollen wir zukünftig Synergien zwischen der SCBG- und der Queerschlag-Seite nutzen, um bei gleichartigen Veröffentlichungen das umständliche zweimalige Formatieren zu sparen. Deshalb sind beide Seiten ähnlich aufgebaut und nutzen die Möglichkeiten des zugrunde liegenden Content-Management-Systems Joomla.

Schaue Dir unser Fotoalbum zur Wanderruderfahrt vom 28.10.2017 bis 31.10.2017 von Mainz nach Köln an: 

Anreisetag am 29.09.2017

Der Anreisetag mit strahlend blauem Himmel schien ein guter Auftakt für die bevorstehende Wanderfahrt zu sein. Mit zwei Autos haben wir den Wochenendverkehr und die Baustellen auf der Autobahn gut überstanden. Pünktlich am Nachmittag kamen wir am Bootshaus des Rudervereins Roßleben an. Nach Anriggern der beiden Boote ging es weiter in die Unterkunft Pension „Am Weinberg“. Michael und Thomas fuhren die Autos zum Halleschen Ruderverein Böllberg – Endstation der Wanderruderfahrt -, wo Tom die beiden mit seinem Auto erwartete. Währendessen wurde von den in Roßleben verbliebenen der große Einkauf für den Abend gemacht. Inzwischen kam dann auch Torsten aus Köln. Und überhaupt waren alle früher eingetrudelt als angenommen. Für das Abendessen mussten Unmengen an Gemüse und Obst verarbeitet werden. Hauptgericht „Ratatouille“ und Dessert „Garnierte Obstplatte“. Da die Köchin von Roßleben darauf bestand, die Zucchinischeiben einzeln und von beiden Seiten anzubraten, zog sich die Vorbereitung des Abendessens um Stunden hin. Umso genüsslicher war dann der Ausklang des Abends mit gutem Essen, Wein, Bier und gemütlichem Beisammensein am großen Gästetisch in etwas kitschig eingerichteter Gaststube.

Wanderruderfahrt vom 01.09.2017 bis 03.09.2017 vom SCBG über RC Wiking, Teltowkanal, Kleinmachnow, Griebnitzsee, Wannsee, Spandau, Charlottenburg, Landwehrkanal, Köpenick zum SCBG.

Zum Seitenanfang